Kontakt

Anästhesie

Für die meisten zahnmedizinischen und oralchirurgischen Behandlungen reicht eine örtliche Betäubung (Lokalanästhesie) bereits aus, damit Sie keine Schmerzen empfinden.

Unsere Besonderheiten im Bereich „Anästhesie“:

Vollnarkose (Intubationsnarkose)

Eine Vollnarkose kann bei starker Zahnarztangst, Kindern oder besonders umfangreichen Eingriffen empfehlenswert sein. Wir bzw. unsere Kollegen aus der Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie, an die wir Sie im Bedarfsfall überweisen, arbeiten mit einem erfahrenen Anästhesieteam zusammen.

Anästhesie-Gel

Vor der Spritze zur örtlichen Betäubung können wir ein Anästhesie-Spray oder -Gel auf die Stelle geben – Sie oder Ihr Kind merken dann beinahe nichts von dem Einstich.

Mehr Informationen zu verschiedenen Anästhesieverfahren erhalten Sie in unserer Gesundheitswelt.